Stricken Creativ - Brother und Silverreed Strickmaschinen, Stickmaschinenkurs, Spinnen mit Spinnrad sowie verspinnen von Neufundländerhaaren

| Startseite | über mich | meine Strickmaschinen | Spinnen | Neufiwolle | Tips | Modelle | Strickkurs | Wool-Parts | My Blog | Impressum |

Wollmoni`s Web-, Spinn- und Strickblog

Tücher oder alles für den Hals

Eingestellt in genadelt am November 8th, 2018 von Wollmoni

…..ich stricke im Moment leidenschaftlich gerne Tücher.

Das Tuch Lavendelreigen habe ich mit einem Farbverlaufsgarn von Sheepjes gestrickt, die Anleitung gibt es frei im Internet:

 

 

 

Dieses Tuch ist auf meinem Triloom entstanden, eine Anleitung gibt es leider nicht dazu, ich habe einfach farblich passende Reste verwebt:

 

Triloom Tuch aus Wollresten

2 neue Spinnräder sind eingezogen

Eingestellt in Spinngerätschaften am Oktober 11th, 2018 von Wollmoni

……nochmals ein Countryspinner ist eingezogen, ein Ashford Country 2

Ashford Country Spinner 2

und eine Karina von Schwarzenstein

 

Karina von Schwarzenstein

 

Läufer aus gerissener Bettwäsche

Eingestellt in gewebt am August 11th, 2017 von Wollmoni

Ich kann mich nicht entschliessen, alte und dünn gewordene Bettwäsche wegzuschmeissen, deshalb reisse ich sie in Streifen um damit zu weben.

Der erste Webläufer für die Küche aus gerissener Seerzuckerbettwäsche ist fertig, hab noch genügend Material für einen weiteren und werde gleich mal loslegen……….

Gewebt auf: Leclerc Artisat
Muster: Leinwandbindung über 4 Schäfte und 2 Tritte
Kette: Baumwolle
Schuss: Baumwolle

Marled Magic Sweater

Eingestellt in genadelt am August 11th, 2017 von Wollmoni

…..wie gesagt, ich liebe die Creationen von Stephen West und nach dem Marled Magic Shawl hab ich auch einen Sweater gestrickt.

Tags:

Färbungen

Eingestellt in gefärbt am Juli 17th, 2017 von Wollmoni

klar, den Farbtopf rühre ich gelegentlich auch. Habe vom riesigen Vorrat an Merino/Kunstfaser superwash einen Teil mit Farbe versehen.

Von einer Spinnfreundin hatte ich ein Kerryhillvlies bekommen, das muste auch bebuntet werden

dann noch lila Teppichwolle und Biomerinowolle in Farbe getaucht

 

angewebt auf dem Leclerc

Eingestellt in gewebt am Juli 17th, 2017 von Wollmoni

Im Herbst hatte ich >Bettwäsche aussortiert und zum Weben bereits in Streifen gerissen.Zudem auch noch Schafwolle lila bebuntet.

Für die Küche werde ich nun auf eine Baumwollkette einen Läufer zaubern. Da alles aus Baumwolle ist, lässt es sich wunderbar pflegen und waschen, hier ein paar Eindrücke vom Anfang, die Schafwolle werde ich in einem separaten Projekt verarbeiten.

gerissene Baumwollstreifen

begonnener Teppich

Tags:

Stephen West süchtig

Eingestellt in genadelt am Juli 17th, 2017 von Wollmoni

…..ich bin bekennender Stephen West Fan geworden , kein Ende in Sicht 🙂

als erstes hab ich den Doodler gezaubert.

Danach hatte es mir der Colour Grave angetan

IMG_1870

anschliessend der Exploration Station

dann der Penguono

dann der Magic Marled Shawl

Tags:

Wilde Wolle

Eingestellt in gesponnen am Juli 17th, 2017 von Wollmoni

unsere Spinngruppe hatte beim letzten Treffen das Thema “ wilde Wolle “ jeder bringt Reste mit und alles wird auf eiem grossen Haufen gesammelt, dann zerrruft und gemischt und dann so wie es kommt gesponnen.

Ein Spulenfoto meiner wilden Wolle, die ich mit meinem Ashford Country Spinner gezaubert habe, werde das Garn vermutlich verweben und einen buten Kissenbezug daraus zaubern

Spulenfoto

Nahaufnahme:

Nahaufnahme

Tags: ,

Jackennostalgie

Eingestellt in genadelt am Februar 13th, 2017 von Wollmoni

……diese Fotos sind mit heute in die Hände gefallen und stammen von vor 15 jahren, als ich gerade wieder mit dem Maschinenstricken begonnen hatte.

Grünes glattes Garn gepaart mit weissem Frotteegarn habe ich da zu einer wunderschönen Strickjacke verarbeitet.

Strickjacke

1030771

Färben und davon gesponnenes Garn

Eingestellt in gefärbt, gesponnen am Februar 6th, 2017 von Wollmoni

Unsere Spinngruppe hat imer wieder Sessions, die sich mit Wollverarbeitung befassen. Im letzten Jahr gab es einen Färbetag, in dem jeder Teilnehmer 300 Gramm Wolle in verschiedenen Techniken gefärbt hat. Mir hat es die Tütentechnik besonders angetan, hier ein  Singlegarne die aus dieser Färbeaktion entstanden ist sowie ein Garn, das ich mit einem orangen Faden verzwirnt habe.