Stricken Creativ - Brother und Silverreed Strickmaschinen, Stickmaschinenkurs, Spinnen mit Spinnrad sowie verspinnen von Neufundländerhaaren

| Startseite | über mich | meine Strickmaschinen | Spinnen | Neufiwolle | Tips | Modelle | Strickkurs | Wool-Parts | My Blog | Impressum |

Wollmoni`s Web-, Spinn- und Strickblog » Blog Archive » Crazy Maid – meine neue Zwirneinheit

Crazy Maid – meine neue Zwirneinheit

was macht Frau wenn Sie verschiedene Spinnräder hat und deren Spulenachsen alle unterschiedlich sind beim zwirnen?
Wenn beim Spinnrad keine Spulvorrichtung dabei ist hilft nur ein Eigenbau um alle Möglichkeiten abzudecken.

So ist meine Crazy Maid enstanden und mein Bastelwastel hat alle meine Wünschen umgesetzt.

Das Grundgerüst ist aus Kiefernholz und durch die große Bodenplatte sehr standfest. Die Achsen für die verschiedenen Spulen sind aus Buchenholz gearbeitet mit einer Holzperle am Griff. Damit die Achsen nicht herauspurzeln beim zwirnen sind die Schlitze tropfenförmig ausgesagt, damit die Achsen sich selbst festsetzen und beim zwirnen nicht herausgezogen werden. Der Knebel für die Spulenbremse ist aus einem alten Besenstiel gewerkelt.

 

Wollmoni´s Crazy Maid

Wollmoni´s Crazy Maid

Wollmoni´s Crazy Maid

Wollmoni´s Crazy Maid

Nur die Spule von meinem Kircher benötigt so eine dünne Achse, das ich dafür keinen Stab aus Buchenholz gefunden habe. Dafür nehme ich dann eine alte Stricknadel aus meinem Nostalgiekästchen.

Tags: , ,

Comments are closed.