Stricken Creativ - Brother und Silverreed Strickmaschinen, Stickmaschinenkurs, Spinnen mit Spinnrad sowie verspinnen von Neufundländerhaaren

| Startseite | über mich | meine Strickmaschinen | Spinnen | Neufiwolle | Tips | Modelle | Strickkurs | Wool-Parts | My Blog | Impressum |

Wollmoni`s Web-, Spinn- und Strickblog » Blog Archive » Singer 600 Memo II

Singer 600 Memo II

………sie ist daaaaaahaaaaaaaaaaaahaaaa.

Da kommen Erinnerungen auf, genau so eine hatte ich mal und habe sie vor 10 Jahren verkauft, weil ich dachte, ich werde nicht mehr stricken.
Als sie heute ankam, war ich ganz aufgeregt. Sie war super verpackt und das Paket war unbeschädigt. In der originalen Verpackung lag sie sauber geputzt mit allem Zubehör. Aufgeregt habe ich sie in mein kleines Strickreich getragen und alle Komponenten ausgepackt und aufgebaut.
WOW, das war ein super Kauf von einem lieben Mitglied eines Strickforums, sehr gute Abwicklung, die Maschine super gepflegt. Als Zugabe gab’s noch einen Intarsienschlitten dazu
Ich habe sie direkt ausprobiert und musste dafür die Handbücher zur Hilfe nehmen. Der rechts/links >Anschlag klappte auf Anhieb und meine Lust einen Socken zu stricken endete damit, dass ich keinen Sockenkamm für diese Maschine habe und somit die erforderlichen Maschen nicht auf das Doppelbett umhängen konnte.
Egal, mich lachte die Memo II an, diese kleine Musterautomatik, die ich damals nie benutzt hatte, ich habe es damals ehrlich gesagt nicht zustande gebracht.
Nach Anleitungsbuch habe ich ein Muster einprogrammiert und es gestrickt, es war gar nicht so schwer, wie es mir damals erschien.
Nun kann ich wieder in Erinnerungen schwelgen und auf dieser grazilen Maschine stricken und vielleicht anderen auf sie Sprünge helfen mit einem eigens dafür abgestimmten Strickmaschinenkurs.

Das ist das gute Stück, das sich nun zwischen Bother und Silver Reed bescheiden in eine Ecke eingereiht hat:

Singer 600 Memo II

Und das ist die Strickprobe die ich direkt gefertigt habe:

Probe gestrickt

Tags:

4 Antwort von “Singer 600 Memo II”

  1. Lemmie schreibt:

    Liebe Moni!
    Den Kauf einer Strickmaschine habe ich auch schon öfter überlegt. Meine Mutter hatte eine solche Maschine, ich glaube dass die Marke Regina war. Leider habe ich keinen Platz, um sie aufzustellen. Ich stricke ja auch sehr gerne von Hand.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  2. Wollmoni`s Strick und -Handarbeitsblog von Stricken-Creativ | Spinnen und Stricken mit 2, 5, 200 oder 400 Nadeln - Strickkurs und Strickmaschinenkurs. schreibt:

    [...] kann sehr gut Wollreste verarbeiten und der Fantasie freien Lauf lassen. Die Singer Memo II läßt sich für kleine Muster problemlos programmieren, die Verfahrensweise ist eigentlich auf jede [...]

  3. cristina schreibt:

    Hi,
    I have a knitting machine singer memo II with a Pressure Pad Electronic Programmer, but i don’t know how to use it. I had fallowed the instructions from the book but it did not worked, it did not knit that pattern. How do I use it? Please tell me step by step.
    Thank you!

  4. Wollmoni schreibt:

    ……ich gebe leider keine online TIP´s zu Strickmaschinen, die die Handhabung betreffen. Vielleicht können ie jemanden in Ihrer Nähe finden, der Ihnen vor Ort helfen kann.