Stricken Creativ - Brother und Silverreed Strickmaschinen, Stickmaschinenkurs, Spinnen mit Spinnrad sowie verspinnen von Neufundländerhaaren

| Startseite | über mich | meine Strickmaschinen | Spinnen | Neufiwolle | Tips | Modelle | Strickkurs | Wool-Parts | My Blog | Impressum |

Wollmoni`s Web-, Spinn- und Strickblog

kleines Schultertuch

Eingestellt in genadelt am Juni 18th, 2016 von Wollmoni

für die Übergangszeit oder den kühlen Abend

  • 8 fädigem zusammen gestelltes Garn Baumwolle
  • gestrickt auf meinem Mittelstricker Silver Reed SK 860
  • Muster erstellt mit Designaknit 8

sommerliches Schultertuch gestrickt auf Silver Reed SK 860

Weste mit verkürzten Reihen

Eingestellt in genadelt am Juni 18th, 2016 von Wollmoni

Ruth Kindla hat diese Art zu stricken populär gemacht. Diese Art ist bestens geeignet, eine Longweste zu stricken, zumal man noch nicht genau weiss, ob das handgesponnene Material ausreicht. So kann man Wollreste verarbeiten und es entsteht ein individuelles Modell, das es wirklich nur einmal gibt.

Das Modell ist in A-Form gearbeitet und passt wunderbar zum Lagenlook.

Material: handgesponnene Bouclewolle und Schwarznasenschafwolle

Weste a la Kindla

Mein Sockenzug 2016 Wagon Nr. 05

Eingestellt in Socken am Juni 18th, 2016 von Wollmoni

in einer etwas anderen Farbzusammenstellung habeich diese tollen Socken nach einer Anleitung von Michaela Klein gestrickt.

Loewenzahnsocken

Schultertücher für den kommenden Sommer

Eingestellt in genadelt am Mai 20th, 2016 von Wollmoni

dafür musste ein Mittelstricker Silver Reed SK 860 herhalten. Mit Designaknit Version 8 habe ich den kompletten Musterteil inkl. nicht rollendem Rand entworfen und dann mit verschiedenen Materialien gestrickt.

Das erste Schultertuch in rot ist aus 60 % Baumwolle, 20 % Viskose und 20 % Wolle, das helle Tuch ist aus edlem Bauernleinen gestrickt.

Schultertuch

Das Muster in Grossaufnahme

Schultertuch

Schultertuch

Schultertuch

Schultertuch

Taufkleidchen

Eingestellt in genadelt am Mai 13th, 2016 von Wollmoni

eine alte Dame aus unserem Strickkreis hatte mich gebeten, an das gehäkelte Oberteil einen Rock anzustricken.
Voila, hier die Co-Produktion

Taufkleid

Taufkleid

Mein Sockenzug 2016 Wagon Nr. 04

Eingestellt in genadelt, Socken am Mai 13th, 2016 von Wollmoni

…….Garn und Anleitung von Birgt Freyer, Socken Adele

 Socken Adele

BLF Humbug mit Alpaka verheiratet

Eingestellt in gesponnen am Mai 13th, 2016 von Wollmoni

………..mit meinem E-Spinner im Urlaub begonnen und jetzt erst fertig verzwirnt mit schwarzem Alpaka: ergibt 460 Gramm, Lauflänge 85 Meter auf 50 Gramm

 Alpaka verheiratet mit BFL

 Alpaka verheiratet mit BFL

Alpaka verheiratet mit BFL

Alpaka verheiratet mit BFL

Frühlingsgarne

Eingestellt in gesponnen am April 1st, 2016 von Wollmoni

mal  fluffig aber auch glänzend und farbenfroh, das sind meine gesponnene Garne aus dem ersten Quartal des jahres 2016.

——————————————————————————————

Das erste Garn ist aus 75 % Merino und hat 25 % Modalanteil, dadurch mit Superwashausrüstung. Eine Spinnfreundin hat mir einen grünen Farbverlauf gefärbt, gesponnen habe ich es auf meiner Ella und der E-Spinnen hat mich beim Navajoverzwirnen unterstützt.

Insgesamt sind es etwas über 600 Gramm fertiges Garn geworden mit einer Lauflange von 185 Metern auf 100 Gramm.

Merino

——————————————————————————————
Das zweite Garn war ein Geburtstagsgeschenk von meiner Freundin. Si weiss, das ich kräftige farben mag und so hat sie mir ein tolless Wensleydale geschenkt. Gesponnen hab ich es auf dem neuen e-Spinner, es sind über 600 Gramm Garn mit einer Lauflänge von ca 67 Metern auf 100 Gramm.

Wensleydale

Tags:

E-Spinner von Ashford

Eingestellt in Spinngerätschaften am April 1st, 2016 von Wollmoni

nach langem Überlegen ist ein E-Spinner bei mir eingezogen.

Wieso, warum, weshalb………….hm, der Hauptgrund ist der, das ich Verzwirnen nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen zähle und es mir oft ein Graus ist, größere Mengen zu zwirnen.

Nun unterstützt mich das Kerlchen bei den ungeliebten Arbeiten und begleitet mich auf Reisen.

E-Spinner von Ashford

Tags:

Longtunika

Eingestellt in genadelt am April 1st, 2016 von Wollmoni

war es mir nach Frühling, wobei gelb nicht tmeine Lieblingsfarbe ist.

Die Tunika habe ich auf der Sulver Reed SK 860 gestrickt und mit dn beiden Mittelteilen begonnen.

Das Metreial war noch in meinem Wollvorrat und das Garn wurde in braun dreifädig und in gelb vierfädig verstrickt. Es handelts sich um verschiedene Wollgemische und einem feinen Mohairgarn.

Es ist das erste Modell, was ich ohne Maschenprobe und in meheren Etappen gestrickt habe.

Das Muster ist ganz einfach aus ausgelassenen Nadeln entstanden, ich habe 2 Rechtecke gestrickt, die ich dann mit 2 Seitenteilen ergänzt habe. Die Seitenteile sind V-förmig und ergeben die schöne weite für den Lagenlook. Da ich es gerne etwas länger mag, habe ich zum Schluss vorn und hinten noch einen dunkelbraunen Streifen angestrickt, nun ist es ein Longtunika.

Longtunika

Tags: ,