Stricken Creativ - Brother und Silverreed Strickmaschinen, Stickmaschinenkurs, Spinnen mit Spinnrad sowie verspinnen von Neufundländerhaaren

| Startseite | über mich | meine Strickmaschinen | Spinnen | Neufiwolle | Tips | Modelle | Strickkurs | My Blog | Impressum |

Wollmoni`s Web-, Spinn- und Strickblog » gesponnen

Mohair Blumenkind

Eingestellt in gesponnen am April 20th, 2013 von Wollmoni

…………..200 Gramm Fasern “ Blumenkind“, gekauft bei „Die WollLust“ schlummerten schon lange in meinem Vorrat.

In langen, kalten Winterabenden habe ich das Garn auf meinem Louet S45 gesponnen und 2 fach verzwirnt.

Das Garn hat 540 Meter Lauflänge, also auf 50 Gramm 135 Meter.

Das Farbergebnis ist sehr schön geworden, wobei ich immer wieder feststellen muß, das sehr schön gefärbte Kammzüge immer wieder ein überraschendes Farbergebnis zur Folge haben.

Mohair

Tags: , ,

Southdown gesponnen aus handgefärbtem Kammzug

Eingestellt in gesponnen am März 22nd, 2013 von Wollmoni

………..ich liebe Southdown, wenn es verarbeitet ist, ist es watteweich und bauschig.

Bei meinem letzten Färbeversuch ist der Kammzug in den Farben pink, lila, braun, und natur entstanden, der nun zu einem zweifädigen Garn mit einer Lauflänge von 280 Metern auf 100 Gramm versponnen ist:

Southdown Fasern

Tags: , , , , ,

Lamagarn von Evita

Eingestellt in gesponnen, Stash am November 15th, 2012 von Wollmoni

……….hier in der Nähe hat Anni Wallikewitz Ihren Lama- und Alpakahof.

Im Letzten Jahr hatte ich dort mit meiner Freundin eine Lamawanderung gemacht und direkt Lamafasern erworben.

Ich war erstaunt, wie weich die Fasern sind. Ich erhielt sehr saubere Fasern, also bereits vor dem Verkauf vorsortiert und zum größten Teil von den Grannenhaaren befreit.

In diesem Jahr hat mich Frau Wallikewitz angerufen als die Tiere geschoren waren, so konnte ich aus dem vollen Angebot schöpfen.

Neben blonden Lamafasern habe ich auch einen kleinen Vorrat von Evita bekommen, die ich zu einem schön dünnen Garn versponnen habe. 92 Gramm mit einer Lauflänge von 260 Metern auf 100 Gramm wandern in meinen Wollvorrat:

Lamawolle

Lamawolle

Tags: , ,

Nachtaktion – Wildyarn

Eingestellt in gesponnen, Stash am Oktober 25th, 2012 von Wollmoni

…………….beim Blick in meine Faservorratstruhe fielen mir zum x-ten Mal einige kleinere Reste auf, die sich bestens für eine wilde Komposition eigneten, so wie ich es bei Claudia gelernt habe.
Man braucht nicht viel zu überlegen, man nimmt einfach alles, wuschelt es durcheinander und spinnt ohne nachzudenken, so wie einem die Fasern gerade in die Hände fallen.

Dabei kommen ganz tolle Artyarne zum Vorschein, hier meine Komposition aus Alpaka in grau und natur, grünen Angelinafasern und bunten Ashford-Wensleysalelocken. Verzwirnt mit einem super dünnen grauen Schurwollfaden von der Kone, das Ergebnis:

136 Gramm Artyarn mit einer Lauflänge von 85 Metern auf 100 Gramm:

Wildyarn

Wildyarn

gesponnen auf meiner Vicky, verzwirnt auf meinem Country Spinner……. was draus wird, hm keine Ahnung, also erst mal ab in den STASH

Tags: , , , ,

Boucle coloriert

Eingestellt in gefärbt, gesponnen, Stash am Oktober 14th, 2012 von Wollmoni

das Material,, aus dem dieses Boucle entstanden ist, hatte ich vor ein paar Jahren bei Wolle Traub gekauft.

Die Fasern aus 60 % Kidmohair und 40 % Wolle in naturweiss lagerten schon sehr lange in meinem Bestand und wer mich kennt weiß, das ich keine naturweiße Kleidung habe.

Nun mußte mein neue Erungenschaft, die kleine Vicky, mal zeigen was sie so kann. Mit der Vicky habe ich den Grundfaden gesponnen und dann auf der Ella mit einem Konenfaden verzwirnt und gesichert.

Seit ein paar Wochen beschäftige ich mich mit Färben und somit war der Grundstein gelegt, die naturfarbenen Fasern zu verspinnen und anschließend durch eine neue Farbgebung für meinen Geschmack passend zu machen.

So sah es versponnen aus, insgesamt  540 Gramm mit einer Lauflänge von sagenhaften 78 Metern auf 100 Gramm:

Wollmoni´s Boucle natur

Nahaufnahme gefällig?

Wollmoni´s Boucle Natur

und nun coloriert:

Wollmoni´s Boucle handcoloriert

Tags: , , , ,

1 Kilo Neufundländerfasern versponnen

Eingestellt in gesponnen am Oktober 1st, 2012 von Wollmoni

…………..die ehemalige Besitzerin des Hundes, dessen Fasern ich versponnen habe, mußte den Hund aus Krankheitsgründen in ein neues Zuhause geben.
Die bis dahin gesammelten Fasern habe ich für Sie versponnen, sozusagen ein Andenken an ihren Hund:

Fasern von Quando-Morris vom Riffersbach

Aber ein Kilo von der gleichen Faser zu verspinnen und zu verzwirnen ist recht langweilig. Nun habe ich erst mal wieder Lust auf Farben 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

Tags: ,

Gina´s Sommerfell versponnen

Eingestellt in gesponnen, Stash am September 26th, 2012 von Wollmoni

………………..unsere Hündin Gina ist ein richtiges Jahrszeitenbarometer. Wenn die ersten Wollflusen auf dem hellen Laminat sichtbar sind, dann heißt es Jahreszeit – und Fellwechsel.

In diesem Jahr konnte ich aus Ihren Haaren 190 Gramm fluffiges 2 fädiges Garn mit einer Lauflänge von 125 Metern auf 50 Gramm verspinnen. Gewaschen habe ich es dann in Haarshampoo mit etwas Soda im Wasser, das macht das Garn noch weicher und fluffiger:

Gina´s Sommerfell

Über die Verwendung des Garns habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, also erst mal den Stash auffüllen.

Tags: , , ,

Fortsetzung Artyarn – Wildyarn + Gremlingarn

Eingestellt in gesponnen, Stash am August 7th, 2012 von Wollmoni

……………………………nebenbei, wenn der Webstuhl gerade nicht in der Nähe war, mußte meine Ella herhalten.

Auf dem Weg ins Schwabenland bin ich gerade bei Wolle Traub vorbeigesaust und dort bin ich in der Restekiste fündig geworden. Hier das Ergebnis, mein erstes Wildyarn:

Wollmoni`s Wildeyarn

mit einer Seidenmischung ist dieses Garn entstanden:

Wollmoni´s Gremlingarn

Tags: ,

Coils, Coils, Coils

Eingestellt in gesponnen, Stash am Juli 25th, 2012 von Wollmoni

……………….262 Gramm mit einer Lauflänge von 43 Metern auf 100 Gramm, meine ersten Coils 🙂

Die Coils sind etwas ungleichmäßig und erst zum Schluß ging mir das verzwirnen recht flüssig von der Hand.

Aus 250 Gramm BFL aus meiner Tauschaktion gegen den Spinnmaxl ist nun mein erstes Coilgarn entstanden.
Verzwirnt habe ich es mit passendem Konengarn.

Damit das Garn ausgelichen ist und das Konengarn nicht zuviel Drall in das Garn bringt, hatte ich es vorab mit dem gleichen Drall auf eine Spule gewickelt.

Fotos vom fertigen Garn:

Wollmoni´s Coils

Wollmoni´s Coils

Tags: , , , ,

oraaaaanges Garn

Eingestellt in gesponnen, Stash am Juli 21st, 2012 von Wollmoni

………………….mit schwarzem Bambus, verzwirnt auf schwarzem Angorakonenfaden, ich glaube, das wird ein gewebter Schal als erster Winterbote für die trostlose Zeit:

  • gesponnen und verzwirnt auf meiner Ella
  • Fasern vom Wollschaf Merino im Band und schwarzer Bambus im Band

Und so sieht es aus:

Wollmoni´s Bambus-Merino Garn

Tags: ,